ISDN-Abschaltung bis 2018!

Was hat es mit der geplanten ISDN-Abschaltung auf sich und was bedeutet das für Unternehmen?

Bis zum Jahr 2018 wird die Deutsche Telekom ihr Telefonnetz von ISDN auf die digitale VoIP-Technik umstellen. Unter der Bezeichnung NGN (Next Generation Network) wird eine IP-basierte einheitliche Netzinfrastruktur und -architektur das ISDN-Netz ersetzen. Mit der Abschaltung der ISDN-Technik wird in vielen Unternehmen die Umstellung auf softwarebasierte Telefonanlagen notwendig.

Hauptgründe für die geplante Modernisierung:

  • Die aus den 1990er-Jahren stammende ISDN-Technik wurde vom technischen Fortschritt in der Telekommunikation überholt.
  • Mit zunehmendem Alter wird die ISDN-Technik störanfälliger, was den Aufwand für Support und Wartung sowie die dadurch entstehenden Kosten erhöht.
  • Bisher müssen Telekommunikationsanbieter neben dem Telefonnetz ein zweites Netz für die Datenkommunikation und den Internetzugang betreiben. Das Next Generation Network vereint Sprach- und Datenkommunikation in einem einzigen Netzwerk.

Sie nutzen noch eine alte ISDN-Telefonanlage und würden gern auf eine moderne VoIP-Telefonanlage umstellen?

Um die zahlreichen Vorteile der neuen All-IP-Technik nutzen zu können, müssen zukünftig die Telefonanlagen in vielen Unternehmen durch die Nachfolgetechnologie (IP/VoIP) ersetzt werden. Mit unseren Partnern 3CX und SNOM stellen wir die professionelle Modernisierung Ihrer firmeneigenen Telefonanlage sicher – von der umfassenden Beratung und dem Verkauf von Hardware über die fachgerechte Installation bis hin zu einem zuverlässigen und schnellen Support.

Eine IP PBX-Telefonanlage bietet viele funktionale Features, wie z.B. Rufweiterleitung, Anrufbeantworter, Sprachaufzeichnungen, interaktive Sprachmenüs (IVRs) und Warteschleifen.

PBX-Telefonanlagen mit 3CX und SNOM zeichnen sich im Besonderen aus durch:

  • Einfache Verwaltung per Web-basierter Konfigurationsoberfläche
  • Einfache und sichere Remote-Anbindung von Homeoffice-Arbeitsplätzen
  • Mobiles Telefonieren mit iOS & Android Smartphones über die 3CX-Telefonanlage
  • Integrierte Videokonferenzen via WebRTC
  • CTI-Integration mit CRM & Buchhaltungssoftware
  • Leistungsfähige Warteschleifen
  • Geringere Telefonkosten mit günstigen SIP-Trunks
  • Moderne Voicemail- und Benachrichtigungssysteme
  • CTI-Anbindung an CRM- & ERP-Systeme (Kundendaten von Anrufern können schon auf dem Bildschirm erscheinen, bevor das Gespräch angenommen wird)

Sie möchten mehr über die Vorteile einer modernen Software PBX-Telefonanlage erfahren?

PBX steht für Private Branch Exchange und ist ein privates Telefonnetz innerhalb eines Unternehmens. Eine IP PBX-Telefonanlage erlaubt einer unbegrenzten Anzahl von Nutzern, sowohl innerhalb ihres Unternehmens als auch mit der Außenwelt zu telefonieren. Anwender benötigen nur einen einzigen Anschluss für Daten-, Sprach- und Multimediaservices. Daten- und Sprachdienste lassen sich besser kombinieren und ermöglichen effizientere Kommunikationsabläufe.

Prinzipiell sind die Funktionen einer PBX-Telefonanlage nicht mehr zwingend an Hardware gebunden, sondern können auch in einer virtuellen Umgebung innerhalb einer Cloud realisiert und administriert werden.

Zu den Themen ISDN-Abschaltung, VoIP-Telefonanlagen und Software PBX beraten wir Sie gern ausführlich. Vereinbaren Sie ein unverbindliches und kostenfreies Vor-Ort-Gespräch mit uns, wenn Ihr Unternehmen im Großraum München ansässig ist.

Alle Leistungen im Überblick

Neben den zahlreichen funktionalen Features bieten PBX-Telefonanlagen mit 3CX und SNOM weitere Vorteile:

  • Niedrige Gesprächskosten über SIP-basierten VoIP-Dienst oder WAN-Verbindung
  • Endgeräte Ihrer Wahl durch die Nutzung offener Standards (SIP-Telefone)
  • Onpremise Lösung (bei ihnen im Haus) oder als Cloud Telefonanlage